Chinakohl


Name Chinakohl (Brassica rapa), auch Pekingkohl, Japankohl, Selleriekohl

Erntezeit Oktober

Aussehen fester, ovaler Kopf, gelbgrüne Blätter

Geschmack frisch, kaum kohlartig, etwas bitter

Verwendung In Streifen geschnitten und ganz kurz gedünstet ist Chinakohl eine schnelle Beilage zu Kurzgebratenem oder Fisch; auch Eintöpfe, Suppen, Aufläufe, Gemüsepfannen und Gratins lassen sich damit gut zubereiten. Einen festen Platz hat Chinakohl natürlich auch in der Asia-Küche und bei Gerichten aus dem Wok. Zu beachten: Nie länger als 5-10 Minuten garen.

Besonderes

Der Name gibt Auskunft über seine Herkunft: China. Außerdem ist er reich an Vitamin C.

#Chinakohl

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge